17 Gedanken zu “Abschied und Neubeginn

  1. Lieber Christoph,
    ich habe gerade deine Abschiedsrede gehört und bin sehr berührt davon. Mein Abschied ist ja schon sehr lange her, ich bin ja auch um emhr als 20 jahre älter als du, aber in denersten Jahren der Grünen Partei hatten wir oft mitsammen zu tun. Du hast betont dass die die Grünen immer Respekt entgegen gebracht haben auch wenn sie anderer Meinung waren.
    Wir beide kommen aus entgegen gesetzte politische „Familien“ (im weitesten Sinn) und waren oft nicht einer Meinung. Aber du hast es mir meist leicht gemacht, bei Menugsverschiedenheiten dir gegenüber Respekt zu haben, ganz einfach weil du mir gegenüber Respekr gezeigt hast. Mein Zugang zu den Grünen war gar nicht so sehr die Ökologie, deren Wichtigkeit wurde mir erst von dir und deinesgleich nage gebracht. Vielleicht war es umgekehrt mit den sozialen Fragen ähnlich.
    Fpr diesen gegenseitigen rezeptvollen Umgang, für die Lernprozeße und für das was du später, als wir in der Regierung waren, geleistet hast viel icch dir recht herzlich Danke, Chrisoph sagen.
    Und für deinen neuen Lebensabschnitt viel Erfolg und SPASS wünschen.
    Mach es und hab es gut!
    Herbert Sburny

    Gefällt mir

    • Lieber Herbert, freut mich sehr, heute nach doch sehr langer Zeit wieder von Dir zu lesen. Ja, Respekt ist sehr wichtig. Und unsere ganze politische Landschaft brrächte sie notwendigst.
      Ich hoffe, Dir geht es gut. liebe Grüße, c

      Gefällt mir

  2. Für mich ist Christoph Chorherr ein pragmatischer Politiker mit vielen guten Zielen und einem tollen Ansatz („Schärfer als die schärfste Kritik ist die konkrete Alternative“), ein positiver Repräsentant der Grünen und jemand, an dem sich viele ein Beispiel nehmen könnten und sollten.
    Ich wünsche Ihnen alles Gute für die nächste Phase Ihres Berufslebens und möchte Ihnen für Ihren Einsatz für Wien und Österreich danken.

    Gefällt mir

  3. Lieber Christoph, du hast für Wien sehr viel geleistet! Vor allem dein Doppelpack mit Vassilakou hat die Wiener Stadtplanung auf ein neues, internationales Niveau gehoben! Dafür ist dir von Herzen zu danken. Was mich allerdings wütend macht, sind die online Postings der versammelten Trollgemeinschaft. Ich bitte dich, scheiss drauf! Alles Gute für eine produktive Zukunft.

    Gefällt 1 Person

  4. Du bist ein wesentlicher Grund, warum ich in Wien die Grünen nicht nur gewählt, sondern auch respektiert habe. Deine Art, die Stadt in die Zukunft zu denken, ist modern und gibt Orientierung. Das ist, was Politik leisten soll. Verständnis für Deinen Schritt, aber gleichzeitig Besorgnis über das Vakuum, das Du hinterlassen wirst.

    Gefällt mir

  5. Es freut mich, dass von Maria Vassilakou und dir, geschätzter Christoph Chorherr, nun auch eine vorbildliche Rücktrittskultur vorgelebt wird. Das tut bestimmt dir persönlich gut, das tut – hoffentlich- den Wiener Grünen gut und das tut mit Sicherheit der Politik insgesamt gut. Danke für viele grüne Markierungen, die du in der Stadt hinterlässt. Und wenn die künftige Führung der Grünen gut beraten ist, wird sie alles tun, um in komplizierten Fragen deine Expertise einzuholen. Alles Gute!

    Gefällt mir

  6. Die besten PolitikerInnen waren und sind immer bei den Grünen. Einer prägt mich besonders. Lieber Christoph, Du wirst fehlen und bleiben. Deine Begeisterungsfähigkeit, die Qualität Deiner Arbeit und Deiner Projekte, Dein Politikverständnis und dessen Vermittlung. Von niemand hab ich mehr dazu gelernt. DANKE!
    Alleine das Wissen, was ich jemand antworten kann, wenn er mir erklärt „Ich steh da vorne, gleich ums Eck“, ist Goldes wert. Und kann jeden Tag neu eingesetzt werden.. Alles Liebe und Gute für die Zukunft!

    Gefällt mir

  7. Lieber Christoph, danke für die vielen tollen Projekte, die es ohne Dich nicht geben würde und an denen ich tw ein bisserl mitarbeiten durfte! Egal ob die Autofreie Mustersiedlung, das Stellplatzregulativ, Ideen zu Städtebau und Bauordnung, die WALZ oder ITHUBA – und ich nenne mit Absicht einige Projekte vor der Grünen Regierungsbeteiligung – es war mir immer ein große Ehre! Oft wenn ich beruflich down war und nicht mehr wusste, ob es Sinn macht weiter gegen Windmühlen zu kämpfen, war ein Abend mit Dir wieder Insipiration genug, um neue Pläne zu schmieden!
    Und diese Rede hier ist ganz großartig – Chapeau – wie so oft!

    Gefällt mir

  8. Lieber Christoph, eine gute Entscheidung, deine Gründe, die du im Video nennst, leuchten mir ein. Ich möchte mich den Worten von Dietmar Steiner anschließen: Gemeinsam mit Maria Vassilakou hast du die Wiener Stadtplanung auf ein neues, internationales Niveau gehoben. Und wir können sagen, wir sind dabei gewesen! Welche Partei wird als nächste anbieten die Wiener Stadtplanung auf diesem neuen internationalen Niveau weiterzuführen? Und in der Lage sein dies in eine Regierungskoalition einzubringen?

    Gefällt mir

  9. Lieber Christoph, ich möchte mich für die gemeinsame Arbeit und die Diskussionen mit dir bedanken. Du hast die Gabe komplexe und abstrakte Zusammenhänge kurz und klar darzustellen, was sehr bei der Lösungsfindung sehr hilft. Wünsche dir alle gute für deine zukünftige Unternehmungen. Wird es in deiner Bäckerei auch ein paar Tische für den Gedankenaustausch geben?

    Gefällt mir

  10. Lieber Christoph, du wirst mir in der politischen Diskussion als Leuchtturm und Anker fehlen, aber ich kann kann ja auch ein Semmerl vorbeischauen und mir Orientierung holen.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.