Wir schenken Häupl ein rotes Fahrrad

Bissl Symbolik.
Am Ende von Maria Vassilakous erster Rede als Stadträtin überreichen wir dem Bürgermeister ein rotes Fahrrad.
Denn Radfahren macht glücklich (ob er es mir glaubt?)

9 Gedanken zu “Wir schenken Häupl ein rotes Fahrrad

  1. hm, ich befürchte dass schade ist um das schöne brompton, hoffentlich schenkt er es jemandem weiter der es wirklich verwenden wird.

    Gefällt mir

  2. Updates? Eine neugierige Frage: Wird es vor Weihnachten noch ein Update von den Grünen über erste wichtige Schritte nach dem Koalitionsstart geben? Warum halten die Grünen sich sooo bedeckt mit News? Ich hätte mir eigentlich ein „100 Tage Feuerwerk“ an konkreten Steps erhofft, aber ausser der Wiental-Radweg-Öfffnung war noch nicht viel dabei. Bitte um ein kurzes Update für die Blogleser/innen.

    Gefällt mir

  3. Eine Gießkanne in Hundeform, ehrlich, das ist halt meine Meinung, dann lieber nicht schenken.
    Liebe Familie, Fassade ist nicht alles. (Leck mich am Arsch kann ich auch anders sagen.)
    (Jössasna, jetzt seid´s doch nicht so ang´rührt, dem Einen gefällt´s, dem Anderen nicht. Diese Welt hat sicher andere Probleme.)

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.