2 Gedanken zu “Schweinegrippe vs Tuberkulose

  1. Noch ein Vergleich… Wie viele Menschen sterben eigentlich an Hunger?

    Die Antwort: 100.000.
    Nicht jährlich – sondern täglich!
    Wie viel hört und liest man davon in den Medien?
    Wie sieht die News/Death-Ratio hier aus?
    Haben wir uns alle schon an die Bilder sterbender Kinder gewöhnt?

    Liken

  2. Der wahre Wahnsinn Wundert das eigentlich irgendwen? Allein der Vergleich zwischen normaler Grippe und Schweinegrippe, oder Malaria, oder eben Tuberkulose zeigt, wie übertrieben die Berichterstattung ist. Aber TUberkulose und Malaria ist halt etwas, vor dem WIR uns schützen können, wir haben sauberes Wasser und Umstände, die das Risiko senken.
    Man frage sich in der Hinsicht eher nicht nach der Bedeutung der Schlagzeilen. Etwas, was ich in meinem Chemiestudium gelernt habe ist die Bedeutung der Pharmaka. Tuberkulose und Malaria haben in den Industrienationen keine Bedeutung, Forschungsgelder für Medikamente werden hier nie locker gemacht. Dafür aber für Psychopharmaka, für Anti-Fett-Pillen, für Viagra und für Depressionstropfen fürs Hunderl.

    Das ist eigentlich der wahre Wahnsinn

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.