vom trägen Fluss des Jammerns und Zeterns.

Das ist eine sehr schöne, lesenswerte Begründung für die Grüne Vorwahlen.Vielleicht gelingt es vielen, „sich nicht vom trägen Fluss des Jammerns und Zeterns hinwegspülen zu lassen“ sondern Politik, diese schwierige, sperrige öffentliche Sache ein wenig zur eigenen zu machen.