Grüne Vorwahlen

Drei blogger mischen sich ein;
und rufen einfach Grüne Vorwahlen aus.
Kleine Idee:
Für viele, die sich hier kritisch über uns Grüne geäussert haben,
wär das nicht was?
Wie schreibt Martin so richtig:
Nicht nur motschkern, sondern etwas tun.
Bin sehr gespannt, was das auslöst.
Wobei ich das „Motschkern“ hier auf meinem blog für extrem interessant und konstruktiv finde.
Wofür ich mich ausdrücklich bedanken möchte.

5 Gedanken zu “Grüne Vorwahlen

  1. Tja Auch wenn es sehr lobenswert ist, daß Sie die sg. Motschkerei als konstruktiv einstufen;
    Wenn Sie Prinzipien und eine Verantwortung gegenüber sich selbst wahrnehmen, so müssen Sie eingestehen, daß Ihre sogenannte „Forderung“ nichts weiteres ist als ein Versuch Ihre schwindende Wählerschaft für Ihren anti-russischen, pro-Obama-USA und pro neolieberaler EU Politik wiederzugewinnen (desweiteren darf ich Sie daran erinnern, daß namhafte Gründungsmitglieder Ihrer Partei (Herbert Fux, …etc) gegen eine Mitgliedschaft der Republik Österreich in der, auf neoliberalen Grundwerten aufgebauten, EU waren!
    MfG

    Liken

  2. Raus aus dem Wachkoma Diese Idee birgt vor allem die Möglichkeit, dass die Grünen aus dem Wachkoma endlich erwachen. Medial sind sie seit Monaten auf Tauchstation und max. mit internen Querelen präsent, trotz so manch gutem Vorschlag.

    Leider wurde viel politisches Porzellan durch schlechte Kommunikation – teilweise auch durch mediale Interpretationen – zerschlagen.

    Um aus dem Rückwärtswang rauszukommen, bedarf jedoch noch viel mehr.

    Liken

  3. Netter Versuch Vielleicht ein Ansatz zu einem steinigen Weg, den Grünen das Vertrauen, das sie surch die „Silberrückenaktion“ verloren haben, wieder zurück zu holen.

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.