Ein Gedanke zu “Was heißt hier Ausländer?

  1. Ein Beispiel: Vorgestern hat mir ein 13-jähriger Schüler erzählt, dass er mit seinen Großeltern russisch spricht. Überraschung, ich wusste gar nichts von seiner „nicht-deutschen Herkunft“.
    So erfahre ich nebenbei, dass viele Kinder ungarisch, kroatisch, afghanisch etc. zu Hause sprechen und ich merke es an ihrem makellosen Deutsch nicht. (Der Deutschlehrer erkennt es aber sehr bald.)

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.