Gehrer-die Monika Lindner der Bildungspolitik

Die zwei haben viel gemeinsam.
Z.b. dass Wolfgang Schüssel trotz inständiger Warnungen auch aus seinem Umfeld an ihnen festhält.
Die eine wurde gerade abgewählt.
Wegen Inkompetenz, Demotivation der Mitarbeiter/innen, sinkender Marktanteile, etc.
Die andere?
ich kenne niemanden, niemanden, der ernstlich glaubt, Elisabeth Gehrer sei eine gute Wissenschafts-und Bildungsministerin.
Aber Wolfgang Schüssel hält auch an ihr fest, und sie scheint ernstlich entschlossen (wie Monika Lindner) auch die nächste Periode durchzudienen.
Noch eine Ähnlichkeit gefällig:
Alles bleibt besser, das war Monika Lindners Leitspruch für den ORF.
Österreich.bleibt besser lässt die ÖVP plakatieren, wer immer sie da beraten hat.
Die eine wurde abgewählt
Es besteht gute Hoffnung, dass auch die zweite folgt.

Ein Gedanke zu “Gehrer-die Monika Lindner der Bildungspolitik

  1. Bitte, das ist meine Chefin … es ist zum Weinen.
    Dürfen wir ein Mal eine(n) Unterrichtsminister(in) bekommen, auf den/die wir stolz aufblicken können?
    Jemand mit Kompetenz, Mut, Weitblick?

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.