Ein Gedanke zu “Wunderbares über die Stadt

  1. Danke für diesen Artikel. Wenn man ihn mit der nötigen Portion Humor liest, kann man ihm nur zustimmen.

    Für den Fall, dass das jemand diskutieren mag, hätte ich auch eine kritische Assoziation dazu: Ich glaube, es gibt nur eine Handvoll Vetreter der österreichischen Parteienlandschaft, die einer solchen Vision des Urbanen zustimmen könnten. Möglicherweise auch inklusive der Grünen?

    Zitat: „As counterintuitive as it may seem to composting, recycling, self-righteous suburbanites, living in dense urban areas is actually better for the environment.“

    Wieviele Grüne würden dieser Aussage spontan zustimmen? Jetzt mal abgesehen von der etwas angriffigen Wortwahl: Ich bezweifle, dass das bereits grüner „Common Sense“ ist…

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.